Kamoppul

November 6, 2014

Kamoppul, die Pärchen am Kamogawa

von Tomomi Yamamoto und Fumiko Wakabayashi

In Kyoto gibt es ein Stadtviertel namens Kawaramachi, in das viele junge Leute kommen, um einzukaufen und Essen zu gehen. In der Nähe fließt der große Fluss Kamogawa. Der Kamogawa fließt von Norden nach Süden und ist 33 Kilometer lang. In der Umgebung vom Kamogawa gibt es viele berühmte Sehenswürdigkeiten.

Man kennt diesen Ort als Oase der Ruhe. An Feiertagen kommen viele Leute dorthin, um mit dem Rad am Fluss entlangzufahren, am Ufer zu sitzen oder im Wasser zu  planschen. Und oft sieht man Leute, die in gleichmäßigen Abständen dort sitzen. Die meisten sind Pärchen oder Gruppen. Man nennt sie “Kamoppul”, eine Wortschöpfung aus Kamo (der Name des Flusses) und Kappul (“Pärchen” vom englischen couple). Hauptsächlich sitzen sie zwischen den Brücken Shijo Ohashi und Sanjo Ohashi. Für den Sitzabstand gibt es die ungeschriebene Regel, dass man sich in gleichen Intervallen hinsetzen muss. Wenn jemand die Regel bricht, fühlen die anderen sich schlecht, aber direkt sagen würde man es dem Regelbrecher nicht.

image (2)Nachmitttag am Fluss Kamogawa

Wir sind einmal selbst hingegangen. Wie immer waren dort viele Leute. Wir haben ein Interview mit einigen Kamoppul gemacht und gefragt, wieso sie hierher kommen und ob sie oft kommen. Sie antworteten, dass es dort schön sei und sie sich wohl fühlten. Und dass sie es einmal ausprobieren wollten, weil die Kamoppul berühmt sind. Aus diesen Gründen kommen sie dorthin. Einer sagte, dass er den Blick vom Fluss aus auf den Stadtteil Kitayama schätze.

Die Besucher kommen nicht nur aus Kyoto, sondern auch aus Osaka und Kobe, und sogar aus Gifu. Hier treffen sich verschiedene Altersgruppen von Schülern bis zu Erwachsen. Man sagt oft “Kamogawa ist gleich Kamoppul”. In letzter Zeit ist aus den Pärchen am Fluss eine Sehenswürdigkeit geworden. Manche Leute fotografieren diesen Anblick oder sie setzen sich selbst dort hin und genießen eine schöne Zeit. Der Kamogawa ist ein populärer Ort, an dem viele Leute zusammenkommen, und trotzdem ist dort eine Oase der Ruhe für alle, die einen Besuch wert ist. Und wie wäre es, wenn Sie während Ihrer Zeit in Kyoto entspannende Momente am Kamogawa verbringen?

image (1) Am Abend

 

Leave A Comment...

*