Die Leute aus Kyoto (Kyoto-Jin)

September 14, 2019

♥Von Hiyori Yamamoto und Yuki Yanagimoto♥ 

Wissen Sie, was Kyoto-Jin bedeutet?

Kyoto-Jin sind Leute, die in Kyoto geboren sind. Was ist Ihr momentanes Bild der Kyoto-Leute? Der allgemeinen Meinung nach ist ein Kyoto-Jin ein unsympathischer Kerl.

Warum ist das so? Die Antwort liegt in seinen Charaktereigenschaften.

Zum Ersten sind die Leute aus Kyoto stolz. Kyoto ist eine sehr alte Präfektur und hat eine lange Geschichte, deshalb sind sie stolz. Außerdem müssen sie ihre Kultur schützen, weil nach Kyoto viele Leute kommen. Es gibt z.B. viele Universitäten in Kyoto, darum kommen Studenten aus verschiedenen Präfekturen.

Zum Zweiten sind die Kyoto-Jin hämisch. Sie sagen Dinge nicht direkt. Wenn Sie z.B. Klavier gespielt haben, sagt Ihr Nachbar Ihnen, dass Sie sehr gut Klavier spielen. Aber eigentlich bedeutet es, dass Ihr Klavier zu laut ist.

Zum Dritten mögen die Kyoto-Jin es nicht, wenn man sie behandelt wie Leute aus Osaka. Diese Leute denken, dass Kyoto edler als Osaka ist. Osaka ist mächtig und die beste Präfektur für junge oder energische Leute. Anderseits ist Kyoto die beste Präfektur für Leute, die friedliche und ruhige Orte mögen. Unserer Erfahrung nach sind nur alte Kyoto-Jin hämisch und überheblich. Junge Kyoto-Jin sind nicht so.

Die Vorteile der Kyoto-Jin

Sie haben Ehrgeiz und mögen neue Dinge. Beispielsweise gibt es sowohl Altes als auch Neues in Okazaki, im Osten von Kyoto. In Okazaki findet man sowohl Kabukitheater als auch Ausstellungen für moderne Kunst am gleichen Ort. Hier erschaffen die Kyoto-Jin neue Kultur und bewahren gleichzeitig die traditionelle Kultur.




Zum Schluss …

Die meisten Kyoto-Jin sind sympathisch. Je besser Sie Ihre Kyoto-Jin Freunde kennen, desto mehr werden sie Ihnen ihr Herz öffnen. Es gibt viele historische Sehenswürdigkeiten und neue Dinge. Treffen Sie die Kyoto-Jin und vergewissern Sie sich selbst!

 „Okoshiyasu“ in Kyoto! (Willkommen in Kyoto!)

Leave A Comment...

*